Alle Fachartikel zum Thema Umsatzsteigerung

Vertriebs Expert

Vertriebs Expert
Ausgabe: 01.06.2012

ZFU BUSINESS SCHOOL: Peter Schreiber bekommt „Teaching Award“

Mit dem „Outstanding Teaching Award“ hat die ZfU Business School den Vertriebsberater und -trainer Peter Schreiber ausgezeichnet. Damit ehrte die renommierte Business School den Inhaber des Beratungs- und Trainingsunternehmens Peter Schreiber & Partner aus Ilsfeld für seine herausragenden „fachlichen und methodisch-didaktischen Leistungen“ als Referent der in Thalwil (Schweiz) ansässigen Managerkaderschmiede.

Maschine + Werkzeug

Maschine + Werkzeug
Ausgabe: 29.02.2012

Mit Service Märkte sichern

SERVICE – In vielen Industriegüterunternehmen wird der Service lediglich als >Cash Cow< und Margen-Bringer verstanden und missbraucht. Die strategischen Möglichkeiten des Services hingegen werden nur selten konsequent genutzt. (mehr …)

Salesbusiness

Salesbusiness
Ausgabe: 11.01.2012

Chefsache Service

In vielen Industriegüterunternehmen wird der Service lediglich als „Cash Cow“ und Margen-Bringer verstanden und missbraucht. Die strategischen Möglichkeiten des Services hingegen, zum Markterfolg des Unternehmens beizutragen, werden nur selten konsequent genutzt.

IHK Magazin Wirtschaft

IHK Magazin Wirtschaft
Ausgabe: 15.12.2011

Auch ein Einkäufer ist ein Mensch

Verkäufer komplexer Investitionsgüter brauchen Leidenschaft und Überzeugungskraft. Doch zu große Produktverliebtheit ist ebenfalls schädlich. Geldwerter Nutzen und Effizienzsteigerung sind wichtige Argumente im Verkaufsgespräch. (mehr …)

Technica

Technica
Ausgabe: 30.11.2011

Der Kunde braucht keinen Bohrer sondern Löcher

Offensiver Servicevertrieb: Studie „Vermarktung von Serviceleistungen in der Industriegüterbranche“
In vielen Industriegüterunternehmen wird der Service lediglich als „Cash Cow“ und Margen-Bringer verstanden und missbraucht. Die strategischen Möglichkeiten des Services hingegen, zum Markterfolg des Unternehmens beizutragen, werden nur selten konsequent genutzt.

Salesbusiness

Salesbusiness
Ausgabe: 14.09.2011

Wettbewerber-Kunden gewinnen – mit System

Vertriebserfolge im B-to-B-Bereich sind kein Hexenwerk. Sie sind die Früchte eines persönlichen Engagements sowie konzeptionell durchdachten Vorgehens. Und diese Erfolge lassen sich planen. (mehr …)

Salesbusiness

Salesbusiness
Ausgabe: 19.08.2011

Typische Fehler beim Vertrieb komplexer Investitionsgüter

Die meisten komplexen (technischen) Industriegüter lassen sich heute ohne ein hohes Maß an Service vor und nach dem Verkauf nicht mehr verkaufen. Doch viele Industrieunternehmen und ihre Vertriebsmitarbeiter im Verkauf begehen immer wieder dieselben Fehler. Die Vertriebsmitarbeiter präsentieren den (Noch-nicht-) Kunden Produkte statt anwendungsorientierte Lösungen für die gesamte Nutzungsdauer.

Vertriebs Expert

Vertriebs Expert
Ausgabe: 31.07.2011

After-Sales-Management: Mit einem Top-Service Folgeaufträge generieren

Für den Verkauf von Investitionsgütern gilt: Ein guter After-Sales-Service ist der Schlüssel, um Kunden auch emotional zu binden sowie Hochverkäufe und Folgeaufträge zu erzielen. Hierfür müssen Vertrieb und Service Hand in Hand arbeiten.

Maschinenmarkt

Maschinenmarkt
Ausgabe: 28.04.2011

Sechs Tipps für erfolgreiche Jahresgespräche mit Großkunden

Viele Unternehmen arbeiten mit ihren Zulieferern auf der Basis von Kontrakten zusammen. Diese werden meist Jahr für Jahr neu ausgehandelt. Auf diese Gespräche sollten sich die Key-Accounter der Zulieferer gut vorbereiten, denn davon hängt außer dem Erfolg ihres Unternehmens oft auch ihr Gehalt ab.

Service Today

Service Today
Ausgabe: 01.04.2011

Defizite im Servicemarketing: Die oberste Führung ist gefragt

Das Umsatz- und Ertragspotenzial im Servicegeschäft wird in vielen Unternehmen nicht ausgeschöpft. Und das, obwohl seit längerem das Bewusstsein für die strategische Bedeutung des Service sowie die Erwartungen an dessen Umsatz- und Gewinnwachstum zugenommen haben. Das Institut für Unternehmensführung der Hochschule Mannheim und die Unternehmensberatung Peter Schreiber & Partner sind daher in einer Kurzumfrage der Frage nachgegangen, warum die seit Jahren bekannten Defizite bei der Vermarktung von Serviceleistungen vielerorts nach wie vor existieren. (mehr …)