Hartmut Pleyer Dipl.-Ing. Elektrotechnik

team member

Hartmut Pleyer verfügt über 25 Jahre Erfahrung aus der erfolgreichen Führung, Restrukturierung und Neuausrichtung von Vertriebs- und Serviceorganisationen. Zuletzt war er 9 Jahre bei einem namhaften, deutschen Hersteller von Automatisierungs- und Antriebsprodukten tätig und führte unter anderem als Geschäftsführer die Vertriebsorganisation Deutschland und die international ausgerichtete Service Organisation.

Nach dem Studium der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Automatisierungstechnik startete Hartmut Pleyer bei einem Ing. Büro als Entwicklungsingenieur und war dort insgesamt 9 Jahre tätig, zuletzt als Projektleiter, verantwortlich für die Entwicklung von Robotersteuerungen. Danach wechselte er zu einem internationalen führenden, nordamerikanischen Hersteller von Automatisierungs-Lösungen in den Vertrieb und verantwortete in den folgenden 19 Jahren unterschiedliche Führungsaufgaben, unter anderem als Leiter Regionalvertrieb in Deutschland, Manager Business Development DACH und Sales Direktor Schweiz.

Heute ist Hartmut Pleyer Managementberater für den Bereich Vertrieb, Service und Industrie 4.0 mit Fokus auf den Maschinen- und Anlagenbau und deren Zulieferer.

Seine persönlichen Beratungs- und Coaching-Schwerpunkte im Vertrieb und Service sind:

  • Strategieentwicklung und Marktausrichtung
  • Business Development und Wachstumsinitiativen
  • Organisations- Entwicklung und Steuerung
  • Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung

In seiner beruflichen Laufbahn hat er folgende Projekte erfolgreich umgesetzt…

Service

  • Auf Kunden und Markt ausgerichtete Entwicklung der Service-Strategie
  • Bestimmung der Service Bedarfe über den Lebenszyklus von Maschinen und Anlagen
  • Ermittlung der installierten Basis und der sich daraus ergebenden Potentiale
  • Einführung Nutzen basierte Preismodelle für Service Produkte und Dienstleistungen
  • Ausbau Service Portfolio und Konzeptentwicklung für neue / digitale Services
  • Einführung eines Ticket Systems und Remote/Level 2 Support im Customer Service
  • Konzepterstellung zur langfristigen Sicherstellung der Ersatzteilverfügbarkeit
  • Straffung Altprodukte-Portfolio durch regelmäßige Überprüfung von Bedarf und Wirtschaftlichkeit und daraus abgeleiteten Maßnahmen (Abkündigung/Auslagerung)
  • Einführung Konditionsmatrix für unterschiedliche Kundentypen und Kategorien
  • Einführung Lean Management / Shop Floor Management im Service-Telefonvertrieb
  • Ausbau proaktive Kundenqualifizierung und Cross-Selling im Service Telefonvertrieb
  • Aufbau Service Account Management mit kennzahlengestützter Vertriebssteuerung
  • Optimierung Zielkundenraster und Leistungsportfolio zur besseren Potential-abschöpfung

Vertrieb

  • Entwicklung Go-to-Market Strategie für den Bereich Regional Sales Deutschland
  • Einführung Branchenvertrieb Consumer Goods, Intralogistik und Automotive
  • Einführung OEM-Initiative zum Ausbau der Standardisierung im Maschinen- und Anlagenbau
  • Ausbau Endkunden-Initiative zur Sicherung der Vorschriften für Neuanlagen
  • Entwicklung Top-Kunden über Key-Account-Management
  • Neukundengewinnung über fokussierten Flächenvertrieb
  • Einführung einer CRM-Kennzahlen gestützten Vertriebssteuerung
  • Ziele-Planung anhand Balanced Scorecard und Sicherstellung der Zielerreichung über „Selling Plan“-Konzept
  • Optimierung Channel-Strategie und Straffung der Händler- und Integratoren-Netzwerke
  • Ausbau Vertriebsmethodik durch lösungs- und persönlichkeitsorientiertes Verkaufen
  • Optimierung Marge durch Einführung und Umsetzung einheitlicher Konditionen
  • Anpassung Bonus-Konzept zur Sicherung der strategischen und operativen Ziele

Organisations- und Personalentwicklung

  • Einführung Sparten Organisation für die Bereiche Produkte, Systeme und Lösungen
  • Einführung eines übergreifenden Shared-Services-Modells für HR, FIN, Marketing
  • Zentralisierung Support Funktionen (Customer Support und Applikation)
  • Entwicklung von Management-Teams durch Assessments und individuelle Coachings
  • Ausbau Führungskultur und Leadership im Management-Team durch Workshops
  • Aufbau Change-Management Teams zur effizienteren Umsetzung von Änderungen