Neukundengewinnung

Neukunden­gewinnung im B2B

durch Erschließung weiterer Zielgruppen, Akquisition von Wettbewerber-Kunden

Erfahrene VerkäuferInnen wissen, dass es konjunkturunabhängig „natürliche Kundenverluste“ von 5% bis 10% gibt: Insolvenzen, Standortverlegungen, Technologiewandel bei Kunden sind u.a. Ursachen.

Der Vertriebsprofi betreibt deshalb – auch bei vollen Auftragsbüchern – systematische Neukundengewinnung.

Die Gewinnung neuer Kunden im B2B heißt meistens Wettbewerberverdrängung. Viele versuchen es über den Preis und scheitern dennoch, weil sie psychologische und strategische Hintergründe außer acht lassen.

  • Das „Beuteraster“ für die Erschließung neuer Zielgruppen, für Neukundengewinnung und Wettbewerber­verdrängung definieren.

  • Wettbewerberkunden psychologisch geschickt ansprechen.

  • Neukundenakquise systematisch vorbereiten, durchführen und nachbereiten.

  • Erfolgreiche Strategien der Argumentation und der Einwandbehandlung entwickeln ohne dabei nur über den Preis zu verkaufen.

  • Effiziente Konzepte zur telefonischen Terminvereinbarung und für den Erstbesuch im B2B-Vertrieb erstellen.

Wenn auch Sie mit Ihrem Vertrieb profitabel wachsen wollen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Telefon: +49 7062 / 96 96 8

Blog-Posts zum Thema Neukundengewinnung im B2B:

Nach oben