Vertriebstraining Preisverhandlung /

Preisverhandlungs-Training durch die Brille des Einkäufers

IHK Akademie München und Oberbayern Seminar mit Horst Bayer
6. Juni 2019
in Westerham bei München

Vom Einkaufsleiter trainiert und gecoacht souveräner in Preisverhandlungen

Preisverhandlungs-Training durch die Brille des Einkäufers

Die Voraussetzungen für Erfolg versprechende Preis-Verhandlungen
Professionelle Verkaufs-Technik und -Psychologie für Gewinn bringende Preis-Verhandlungen
„Durch die Brille des Einkäufers”…
Training anhand aktueller, noch nicht verhandelter Angebote aus dem Teilnehmerkreis
Fazit, Persönliche Erkenntnisse – Konsequenzen – To Do’s…

Inhalte

In „Durch die Brille des Einkäufers” erhalten Sie vom Trainer/Einkaufsleiter Horst Bayer pragmatische Handlungs-Optionen für Ihre Preis-Gespräche und -Verhandlungen, so daß Sie auch unter Druck – wenn die Erfolgs-Faktoren des Verkaufs vorhanden sind – mit weniger Nachlass zum Verkaufs-Erfolg kommen können.

  • „Säurefest” in Preisgesprächen durch die richtige innere Einstellung und psychische Stabilität
  • Verkaufs-Psychologie und -Techniken für die Preis-Nennung, Preis-Erklärung und Preis-Verhandlung
  • “Durch die Brille des Einkäufers”: Beschaffungsgrundsätze, Kriterien bei der Auftragsvergabe, Lieferantenbewertung und -entwicklung, Erwartungen an eine partnerschaftliche Kunden-Lieferantenbeziehung, Kardinalfehler des Verkäufers, 10 Tipps für den Umgang mit Einkäufern
  • Training anhand aktueller, noch nicht verhandelter Angebote aus dem Teilnehmerkreis (Horst Bayer läßt in Gruppen aktuelle Angebote / Verhandlungssituationen aus dem Teilnehmerkreis für das Preisverhandlungs-Gespräch vorbereiten, verhandelt diese Praxis-Beispiele und gibt anschließend Feedback zur Optimierung)

Ihr Nutzen

Wer weiß, wie Einkäufer ticken, läßt sich seine Angebote nicht mehr so leicht zerpflücken. Preis-Gespräche und Preis-Verhandlungen mit Einkäufern sind die Königs-Disziplin im B2B-Vertrieb. Sie sind immer herausfordernd und konjunkturunabhängig, da es schlichtweg Aufgabe und Pflicht eines jeden Einkäufers ist, für sein Unternehmen bestmögliche Konditionen zu erzielen.

Schon bei der Frage „Was kostet das?” beschleichen die meisten Verkäufer ungute Gefühle und sie versuchen getreu alter Verkaufsschulungen der Antwort tapfer auszuweichen – was viele Einkäufer innerlich amüsiert. Der nächste Angriff auf die Verkäufer-Seele folgt mit dem kategorischen „Viel zu teuer!”, den man mit mutigen Preis-Verteidigungen zu parieren versucht, die dann vom Einkäufer mit der Feststellung „Letzten Endes entscheidet der Preis!” und der Aufforderung „Was geht da noch runter?!” vom Tisch gewischt zu werden.

Entscheiden Einkäufer tatsächlich ausschließlich aufgrund des Preises? Und an was denken Einkäufer, wenn Sie ertragsorientiert entscheiden?

„Durch die Brille des Einkäufers” zeigt Ihnen Horst Bayer, ehemaliger Einkaufsleiter, wie Verkaufsverantwortliche mit diesen Situationen souverän und gewinnbringend umgehen sollten. Wenn es Ihnen nach diesem Training gelingt, durchschnittlich mindestens 1% weniger Nachlass zu geben, dann haben Sie zum Beispiel bei einem persönlichen Jahresumsatz von 1 Mio. EURO mindestens +10.000 EURO Gewinn vor Steuern erwirtschaftet! Ein echter Quick-Win…

Teilnehmerkreis

Alle, die im B2B-Vertrieb Preise verhandeln und damit zum betriebswirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens beitragen.

  • Geschäftsführer
  • Vertriebs-Führungskräfte
  • Key-Account-Manager
  • Vertriebsmitarbeiter im Außen- und Innendienst
  • sowie im Service

Ihr Referent

team member
Horst BayerBetriebswirt
Nach seinem betriebswirtschaftlichen Studium, Fachrichtungen Finanzierung, Bilanzierung, Recht und Steuern hat sich Horst Bayer auf Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik spezialisiert...
Weiterlesen →

    Für weiterreichende Informationen & Anmeldung steht Ihnen unser Team unter der Telefonnummer
    +49 7062 / 96 96 8 gerne zur Verfügung.

    Oder benutzen Sie unser Info-Formular...